Montag, 7. August 2017

Skylar Grayson - Crazy like you

rezensiert von Daniela, am 28. Juli 2017

Titel: Crazy like you
Reihe: Crazy (3/3)
Autor: Skylar Grayson
Genre: Roman
Verlag: Edel Elements
Seitenanzahl: 57 Seiten
Erscheinungstermin: 04. Mai 2017
           ISBN-10:
           ISBN-13:
Bild- & Klappentextquelle:http://amzn.to/2vbCgzF
Paisley ist erst einundzwanzig, als sie ihre Eltern durch einen Hausbrand verliert. Sie zieht zu ihrer Schwester Peach, um kurz darauf in Havard zu studieren. Als sie im Nachtclub "Peaches" Eliot begegnet, ist sein erster Satz: "Ich glaube, wir sollten heiraten."
Paisley hält das für einen Scherz, doch dass Eliot gar nicht zu Scherzen aufgelegt ist, merkt sie erst, als er ebenfalls als Student in Havard auftaucht.

Eine kurzweilige Geschichte …

über Liebe und Missverständnisse. Eine kurze Geschichte, die Hoffnung auf mehr macht.

Der dritte und letzte Teil hat mich auch hier wieder mit einem Schmunzeln zurückgelassen. Ich möchte gleich zu Beginn sagen, dass aus dieser Serie viel mehr werden könnte. Ich liebe solche Geschichten, die sich einfach leicht, flüssig und verständlich runter lesen lassen.

Paisley und Eliot sind von Anfang an unwahrscheinlich sympathische Charaktere. Eliot legt von Anfang an seine Karten auf den Tisch und sagt Paisley ganz genau was er will. Doch sie glaubt, dass alles wäre nur ein Scherz. Das Abenteuer, um die beiden wird wieder aus beider Sicht erzählt, was ein direkt in die Geschichte bringt.

Im diesem Teil fehlt mir ein kleines bisschen die Leichtigkeit. Trotzdem harmoniert die kurze Geschichte und ich hatte auch hier zu keiner Zeit das Gefühl was verpasst zu haben. Es hätte insgesamt, wie in allen Teilen, etwas ausführlicher sein können, denn in dieser Art von Buch könnte ich ewig verweilen.
Nun ist die Reihe um die Hansons Schwestern vorbei und wer die bisherigen Teile gelesen hat, wird sich auch an diesen Teil erfreuen. Ein schöner Abschluss der Reihe, wo wir auch nochmal ein kleinen Einblick zu allen Protagonisten bekommen.

Die Teile sind grundsätzlich unabhängig voneinander zu lesen, doch bei der Kürze der Bücher, kann man ruhig alle drei Teile der Reihe nach lesen.
* eure Daniela *