Dienstag, 30. Mai 2017

Ihr mögt Jugend-Fantasy?

Und es darf mal eine etwas andere Grundgeschichte sein?
Mal keine Vampire, Werwölfe, Elfen oder Götter?
Dann hab ich hier einen Tipp für euch:

Winterseele von Kelsey Sutton 

*eure Nicole*

Kelsey Sutton - Winterseele


rezensiert von Nicole am 28.05.2017

Titel: Winterseele – Kissed by Fear
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Kelsey Sutton
Genre: Jugend-Fantasy
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 19.04.2017
ISBN-10: 3473585084
ISBN-13: 978-3473585083
Bildquelle/Klappentext: http://amzn.to/2s7B1OA
Niemand weiß, dass Elizabeth Caldwell die Gabe besitzt, Gefühle in menschlicher Gestalt zu sehen. Sehnsucht, Mitleid, Wut - sie alle halten sich von Elizabeth fern, denn sie zeigt als einzige Sterbliche keine Reaktion auf ihre Berührung. Allein der Angst und Schrecken verbreitende Fear wird bei ihr schwach. Er ist besessen davon herauszufinden, welche Macht Elizabeth zu dem gemacht hat, was sie ist ...

Samstag, 27. Mai 2017

Gast Rezension: Eva Maro - Solo für Zwei

rezensiert von Sabine (Gast)

Titel: Solo für Zwei
Reihe: -
Autor: Eva Maro
Genre: Roman
Verlag: Independently published
Seitenanzahl: 220 Seiten
Erscheinungstermin: 30. April 2017
           ISBN-10: 1521185255
           ISBN-13: 978-1521185254
Bild- & Klappentextquelle: http://amzn.to/2pylz0p

Klappentext

Anna ist erledigt! Als Innenarchitektin kassiert sie eine Absage nach der anderen - bis ihr ein Auftrag in den Schoß fällt, um den sie nicht gebeten hat. Sie soll die Hochzeit des verwöhnten It-Girls 
Doreen von Reichenfells ausrichten. Obwohl Anna und ihre Mitbewohnerinnen den Glauben an die große Liebe verloren haben, stürzen sie sich voller Elan in die Hochzeitsplanung – alles könnte perfekt sein, wäre die Braut nicht der unausstehlichste Mensch, dem sie je begegnet sind. Als dann auch noch der verführerische Marc Barton in ein großzügiges Loft im Hinterhaus zieht und Anna mit Charme und Schlagfertigkeit entwaffnet, sieht sie rot. Zum Glück ist Marc zur Stelle, um sie auf seine ganz eigene, unnachahmliche Art zu beruhigen. Aber warum gibt er sich so geheimnisvoll? Wieso ist seine Vergangenheit für Anna tabu? Das lässt nur einen Schluss zu. Oder?

Sonntag, 21. Mai 2017

Eine abwechslungsreiche Geschichte ...

... über Mut, das Schicksal, Freundschaft und die Liebe. 
Eine Geschichte zum Träumen, Mitfiebern und Verweilen 
von Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer.

Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer - Lost in Texas – Auf der Suche nach dir

rezensiert von Daniela, am 17. Mai 2017

Titel: Lost in Texas – Auf der Suche nach dir
Reihe: -
Autor: Vinya Moore & Cornelia Pramendorfer
Genre: Roman
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 496 Seiten
Erscheinungstermin: 30. November 2016
ISBN-10: 3741263885
ISBN-13: 978-3741263880
Bild- & Klappentextquelle:http://amzn.to/2r6fo45
2 Menschen. 2 Schicksale.
Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist - er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft. Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten.
Werden sie von der Vergangenheit eingeholt, oder finden sie einen Weg zum gemeinsamen Glück?

Donnerstag, 18. Mai 2017

Ich gestehe ...

... ich habe ein Buch abgebrochen und 
nicht zu Ende gelesen.

Die Rede ist von "Requia" von Olivia Mae.

Da ich aber glaube, dass es nicht am Buch direkt lag,
sondern einfach nur daran, dass ich derzeit einfach
keine Lust auf anspruchsvolle Bücher habe, bzw. Bücher, 
deren Inhalt sich nicht so einfach weg liest,
habe ich euch dennoch eine Abbruch-Rezension geschrieben,
damit ihr euch euer eigenes Bild machen könnt!

Oder kennt ihr "Requia" vielleicht sogar?
Dann bin ich gespannt, ob ihr es ähnlich seht wie ich
oder sogar ganz anders!

*eure Nicole*

Olivia Mae - Requia:Heimkehr


rezensiert von Nicole am 16.05.2017

Titel: Requia Band 1: Heimkehr
Reihe: Requia Staffel 1 / Band 1 von ?
Autor: Olivia Mae
Genre: Fantasy / High Fantasy / Leseempfehlung ab 18
Verlag: 978-3-9504430-0-4
Seitenanzahl: 321 (Print)
Erscheinungsdatum: 17.03.2017
Bildquelle/Klappentext: http://amzn.to/2qtfBgi

Die Welt wie Yana sie kannte ist nicht mehr. Alles hat sich verändert, das Blut in ihren Adern ist sprichwörtlich nicht mehr rot. Sie wird zur Requianerin, verliert den Status eines Erdbewohners und damit auch all ihre Wurzeln.
Gemeinsam mit ihrem Seelenband beginnt die aufregende Reise, in welcher sie nicht nur sich selbst retten muss, sondern auch einem ganzen Planeten die Treue schwört - Aurelis.
Aber kann das Unmögliche machbar gemacht werden? Die Feinde sind stärker als sie, älter als sie, magisch begabter als sie ...
Sie hat nur einen Vorteil, und den spielt sie eiskalt aus:

Sie denkt wie ein Mensch, handelt wie ein Mensch - kämpft wie ein Mensch ...

Freitag, 12. Mai 2017

Stephan Harbort - Das Hannibal-Syndrom


rezensiert von Nicole am 09.05.2017

Titel: Das Hannibal-Syndrom – Phänomen Serienmord
Reihe: abgeschlossenes Buch
Autor: Stephan Harbort
Genre: Dokumentation/Studie/Tatsachenbericht
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 352
Erscheinungsdatum: 01.02.2003
ISBN-10: 3492236502
ISBN-13: 978-3492236508
Bildquelle/Klappentext: http://amzn.to/2poUfSf
Dank Hollywood gilt Hannibal Lecter als Inbegriff des infernalischen Serienmörders. Doch wer sind diese Täter in der Wirklichkeit? Der Kriminalexperte Stephan Harbort hat zahlreiche von ihnen in ihren Hochsicherheitszellen besucht und interviewt, um Motivation, Tathergang und Täterprofil zu erforschen. Er befasste sich mit allen 75 deutschen Serienmördern seit 1945 -
eine aufschlussreiche und schockierende Dokumentation, aus der man viel über die Psyche solcher Täter erfährt.

Dienstag, 9. Mai 2017



Huhu ihr Lieben,
wir haben uns für unseren Blog eine neue Rubrik überlegt, eine speziell für
Lieblingsbücher,Herzensbücher,
Geheimtipps,absolute Lesehighlights, 
eben hochkarätige 5-Sterne-Bücher und dafür brauchen wir DICH!

Wolltest du schon immer mal eine Rezension schreiben, hast aber keinen eigenen Blog oder hast dich noch nie getraut? 
  Oder hast du ein absolutes Lieblingsbuch, welches du uuuuunbedingt allen ans Herz legen magst? 
  Oder hast du einfach Lust am Schreiben und zufällig ein Herzensbuch am Start?

Dann schreibt uns einfach hier per Kommentar oder Nachricht, dass ihr mitmachen wollt und wir veröffentlichen dann deinen langen oder kurzen, eben absolut selbstgestalteten Bericht deines persönlichen Buchtipps auf unserer FB-Seite und hier auf unserem Blog!
Das Genre spielt übrigens überhaupt keine Rolle!
Euren Bericht sendet ihr uns dann bitte per Email! 

Diese Aktion richtet sich bewusst an Nicht-Blogger, weil wir glauben, so mal einen ganz anderen Blickwinkel zu bekommen!

Wir sind meeeeeega gespannt, ob ihr Interesse daran habt und was wir bei der Aktion für "Schätze" finden werden! 

*eure Daniela und Nicole*

Mittwoch, 3. Mai 2017

Eine romantische Geschichte ...

... über Entscheidungen, das Leben, die Liebe und alles, was dazu gehört. 
Eine Story, von Vinya Moore & C.R. Scott, in die man so richtig eintauchen kann.

Vinya Moore & C.R. Scott - Waiting for you - Vom Glück getroffen

rezensiert von Daniela, am 13. April 2017


Titel: Waiting for you – Vom Glück getroffen
Reihe: -
Autor: Vinya Moore & C.R. Scott
Genre: Roman
Verlag: -
Seitenanzahl: nicht angegeben
Erscheinungstermin: 30. April 2017
ISBN-10: -
ISBN-13: -
Bild- & Klappentextquelle: http://amzn.to/2pICY54
Wenn das Leben eigene Pläne schmiedet … Als Melissa von Damian verlassen wird, ertränkt sie ihren Kummer in Überstunden. Mit drei Kindern über Nacht alleine gelassen zu werden, bringt Clark in eine Situation, der er nicht gewachsen ist. Der Spagat zwischen Berufs- und Familienleben wird zu einem Drahtseilakt. Aus einer zufälligen Begegnung zwischen Melissa und Clark wird brennende Leidenschaft, doch ihre Leben kreuzen sich zum ungünstigsten Zeitpunkt. Werden die beiden an den Plänen des Lebens scheitern oder finden sie eine Möglichkeit, das schlechte Timing zu überwinden?

Hilfe ...

Heute Abend möchte ich unbedingt ein Buch von meinem "Ebook-SuB" befreien,
aber ich kann mich beim besten Willen nicht entscheiden, denn alle Bücher scheinen mich anzuflehen: "Nimm mich, ich will unbedingt gelesen werden!!!"

Was meint ihr?

+ "So bitter die Schuld" von Melisa Schwermer, ein Thriller

+ "Requia" von Olivia Mae, den ersten Teil einer High Fantasy -Serie  

+"Hollerbrunn" von Tina Skupin, eine Märchenadaption

Würde mich riesig über einen Tipp von euch freuen!

 *eure Nicole*