Mittwoch, 26. April 2017

Robin Lang - Die Antwort ist ganz einfach ... Eigentlich

rezensiert von Nicole am 01.04.2017

Titel: Die Antwort ist ganz einfach … Eigentlich.
Reihe: Hier und Jetzt (Teil 4 von bisher 6 erschienenen Bänden)
Autor: Robin Lang
Genre: Liebesroman / Gay Romance
Verlag: neobooks
Seitenanzahl: 93
Erscheinungsdatum: 03.07.2016
Bildquelle/Klappentext: http://amzn.to/2pkpUmk
Im 4. Buch der Reihe wird die Geschichte von Michael und David erzählt. In den ersten Büchern erfährt man immer nur, dass die beiden schon seit über 10 Jahren ein Paar sind. Nun machen die beiden eine Zeitreise und nicht alles, woran sie sich erinnern, ist schön und einfach. Vor allem Michael hatte zu Beginn große Probleme - auch, wenn man weiß, dass alles gut gehen wird ... Den beiden war das am Anfang nicht immer so klar!

Dieses Büchlein ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass man niemals voreingenommen gegenüber einem neuen Buch-Genres sein sollte!

Angespornt durch eine Empfehlung, bin ich bin völlig „jungfräulich“ in das für mich neue Lesethema Gay-Romance hineingegangen und war zunächst erst mal skeptisch ...

Nachdem ich dieses Buch dann jedoch fertig gelesen hatte, bleibt mir nur zu sagen: „Verdammt, ich will MEHR von den beiden Protas Michael und David!“

Die Geschichte rund um die beiden ist ja nur eine ganz kurze mit 93 Seiten, aber dafür eine sehr intensive!

Sie erzählt den holprigen und emotionalen Weg des Kennenlernens und Zueinanderfindens von Michael und David.

Allein die zwei Charaktere habe ich von Anfang an absolut in mein Herz geschlossen: da wäre Michael, der düster wirkende und tattowierte Bad-Boy, auf den die Frauen nur so fliegen, der aber eigentlich total anders ist als von allen angenommen, sich in seinem Umfeld auch selbst nicht so wirklich wohl fühlt und der sehr unter der Nichtwertschätzung seines Vaters leidet.

Und da hätten wir David, der so ziemlich das genaue Gegenteil von Michael ist: er ist von der Optik nicht so der auffallende Typ, er steht schon immer zu seiner Homosexualität, er wird von seinen Eltern unterstützt und respektiert und ist grundsätzlich ein zufriedener Mann, der mitten im Leben steht.
Michael und David treffen aufeinander und von da an nimmt die Geschichte ihren Lauf …

In „Die Antwort ist ganz einfach – eigentlich“ lassen die beiden den Beginn ihrer Beziehung Revue passieren und lassen uns abwechselnd an ihren jeweiligen Empfindungen und Gefühlen teilhaben, begonnen mit ihrer ersten Begegnung bis hin zu ihrem endgültigen Zueinanderfinden.

Diese teils sehr emotionale und wirre Gefühlswelt von Michael und David ist von der Autorin wirklich sehr intensiv und mitfühlend beschrieben worden. Wir als Leser gehen diesen Gefühlsweg absolut mit. Ich habe mich teilweise wie ein kleines verstecktes Mäuschen gefühlt, was die zwei Männer heimlich beobachtet und habe mit den beiden mitgelitten und mitgefiebert.

Das Buch ist zwar unabhängig von den anderen Bänden zu lesen, aber man spürt beim Lesen, dass in den Vorgänge-Teilen schon oft die Rede von Michael und David war und auch die anderen mitwirkenden Personen in diesem Buch einen großen Anteil im Vorfeld haben und die gesamte Serie somit als „Großes Ganzes“ zu betrachten ist.
Ich habe direkt mit diesem Band 4 gestartet und jetzt interessieren mich natürlich noch die anderen Teile, um die Geschichte der anderen zu erfahren!

Hier nochmal alle bisher erschienen Bände im Überblick:

Band 1: Ich bin das Beste, was dir je passiert ist (Ela & Sam)
Band 2: Was du für den Gipfel hältst (Sue & Nate)
Band 3: Die beste Zeit ist genau jetzt (Lucca & Sascha)
Band 4: Die Antwort ist ganz einfach - eigentlich! (Michael & David)
Band 5: Schön, dich gesehen zu haben (Eva & Max)
Band 6: Was auch immer wir hatten (Dana & Chris)
Für all diejenigen, die mal in die Gefühlswelt zweier Männer eintauchen und das Herzflattern deren frisch erwachten Liebe miterleben und spüren möchten, ist dieses Büchlein genau das Richtige! Es ist zwar der 4. Teil einer Serie, aber durchaus als eigenständige Geschichte zu lesen.

eure Nicole